deinBIR Arbeiten Freizeit Wirtschaft Wohnen Blog Stellenanzeigen KontaktHeading Bild

UNSER BLOG

Neues aus Birkenfeld

14.10.2019

Energieeffiziente Klimatechnik aktiv mitgestalten - Howatherm

Klimageräte verbinden viele Menschen mit Energiefressern, die in Büroräumen oder Hotels angebracht sind, damit die Menschen nicht schwitzen. Tatsächlich sind Klimageräte aber in vielen Bereichen – lebenswichtig!

Howatherm Klimatechnik mit Hauptsitz in Brücken setzt seit 1969 auf innovative Klimatechnik, die den Bedürfnissen von Mensch und Umwelt nachkommt. Ein Blick hinter die Kulissen des Betriebs.


Jedes Jahr beginnen mehrere junge Menschen ihre berufliche Laufbahn bei der Firma Howatherm Klimatechnik GmbH. Derzeit beschäftigt das Traditionsunternehmen ganze 20 Auszubildende!

Wie eine Karriere nach der Ausbildung bei Howatherm aussehen kann, zeigt die Laufbahn von Kai Mörsdorf, 22 Jahre aus dem Nachbarort Buhlenberg.

Er arbeitet seit 2013 bei Howatherm und ist festangestellter Mechaniker. Er kennt hier jedes Gesicht und fühlt sich wohl. Mit seinen Kollegen verbringt er nicht nur gerne seine Mittagspause sondern auch die Freizeit nach der Arbeit. Mal beim Grillen, mal einfach bei einem Feierabendbier.

Zunächst startete Kai als Azubi Fachkraft für Metalltechnik und schloss darauf eine 1,5 Jahre aufsetzende Ausbildung als Konstruktionsmechaniker Fachrichtung Feinmechanik an. Auf lange Sicht möchte er für sich und seinen chinesischen Faltenhund Merle ein Haus in seiner Region renovieren. Vor allem die Abwechslung und Heimatnähe der Firma ist ein großer Pluspunkt für ihn. Das nennt man wohl angekommen!

Sein Tipp an junge Menschen aus der Region: “Hört euch um, lasst euch von verschiedenen Berufen erzählen und schaut euch möglichst viel praktisch an.” Dass zu tun, was einem Spaß macht, ist auch für den Geschäftsführer von Howatherm entscheidend. Herr Dr. Kaup ist mit seinem Angestellten Kai Mörsdorf ganz einer Meinung. “Das zu finden was einem Spaß macht setzt natürlich voraus, dass man schon möglichst viel gemacht haben muss.” Vor allem für Jugendliche ist das nicht so einfach. Den eigenen Weg muss man erstmal finden. Praktika sind beispielsweise ideal, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was einem liegt und was nicht. Auch ein kurzes Schnupperpraktikum kann hier schon einen Eindruck vermitteln ob der Job passt oder nicht!

“Try and Error gehört dazu”, so Hr. Dr. Kaup.

Energieeffiziente Klimatechnik aktiv mitgestalten – Howatherm
Energieeffiziente Klimatechnik aktiv mitgestalten – Howatherm

Login